Kopfleiste1

Home   Historie   Philosophie  Öffnungszeiten  Links

 
Kopfleiste 3
Blumenhaus Kärtnerei



Grabpflege in Veitshöchheim

Sollten Sie die notwendige Pflege der Grabstätte aus körperlichen oder zeitlichen Gründen nicht selber ausführen können, nehmen wir Ihnen gerne diese Arbeit für Sie ab.Für einen verhältnismäßig niedrigen Betrag, der oft geringer ist als das von Ihnen aufzuwendende Fahrgeld zum Friedhof, können Sie sicher sein, dass sich jemand um die Grabstätte kümmert und die erforderlichen Arbeiten zur rechten Zeit ausführt.

Die Grabpflege umfasst:

In der Zeit vom 1. März bis zum Jahresende wird die Grabstätte zweimal im Monat von Wildkräutern gesäubert, unansehnliche verblühte Blumen werden entfernt, Freiflächen werden geharkt, in Trockenperioden wird gegossen. Die Flächenbepflanzungen, Hecken und Sträucher werden regelmäßig geschnitten und im Herbst das Laub entfernt. Im März wird der Winterschmuck entfernt und die Beete mit Frühjahrsblumen bepflanzt. Im Frühjahr wird die Bepflanzung gedüngt. Mitte bis Ende Mai wird die Frühjahrsbepflanzung entfernt und die Beete für die Sommerblumenbepflanzung vorbereitet, die dann nach den Eisheiligen angelegt wird.
Diese Sommerblumen werden in der zweiten Oktoberwoche abgeräumt und die Beete für die Herbst und Winterbepflanzung vorbereitet. Die Bepflanzung der Blumenbeete bzw. der Schalen im Wechsel der Jahreszeiten kann bei Bestellung der Grabpflege mit in Auftrag gegeben werden, so dass Sie nicht stets eine gesonderte Bestellung abgeben müssen. Diese Bepflanzung werden gesondert berechnet.


Erstarbeiten am Grab / Grabneuanlagen
Ungefähr 14 Tage nach der Beisetzung sollten die mittlerweile verblühten Kränze entfernt und der Kies gegen Muttererde ausgetauscht werden. Diese provisorische Grabanlage sollte bis zur vollständigen Neuanlage der Grabstätte einige Monate ruhen, damit sich das Erdreich setzen kann.

Bei der Neuanlage einer Grabstätte ergeben sich vielfältige Bepflanzungsmöglichkeiten.
Eine standortgerechte Pflanzenauswahl ist Garant für ein schönes Grab, zudem wird der notwendige Pflegeaufwand deutlich verringert.

Gerne werden wir sie nach Besichtigung der Grabstätte unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche qualifiziert beraten und die Arbeiten kompetent und schnell ausführen.

Instandsetzungen
Auch gewissenhafte Pflege kann unschöne Senkungen des Erdreichs einer Grabstätte nicht verhindern.
Ebenso sind auch Strauch- oder Flächenbepflanzungen nach ca. 10 Jahren aufgrund ihrer Größe oder Verholzungsgrades zu erneuern.

Instandsetzungen aller anfallenden Schäden werden fachgerecht und schnell ausgeführt.


Unser Plus
 

Hydrokultur
Innenraum-
     begrünung


Dauergrabpflege

Grabpflege
Überwinterung
Eigenproduktion
Gutschein
Lieferservice

Fleurop

 

Öffnungszeiten

 

 

 

Blumenhaus Reim Würzburger Str. 38 97209 Veitshörcheim Telefon 0931/980990 Das Reim-Plus mehr an Leistungen aus einer Hand!

Anfahrt   Kontakt   Impressum

Fuß u 3